zurŘck zur Hauptseite
                                                      

 


 
                                                                                                                DAS Unternehmen fŘr Bildung im Rhein-Neckar-Raum      
 
         
 
      Endspurt
 
 
  
 
   
  
 
 
 
 
 

Gute  
Nachhilfe

Gute Noten

 

 
  12 Tipps zum Endspurt   
 
  Die Zeugnisse stehen vor der T´┐Żr. Nur noch wenige Wochen..... Die letzten Klassenarbeiten
  werden geschrieben. Jetzt hei´┐Żt es, die Zeit richtig nutzen und mit System vorgehen.
  Hier helfen die 10 Tipps zum Endspurt. 
(Quelle: Focus Schule)
 

                                    
 

1. Soll ich bis zum Sommer
in meinem Zimmer sitzen und b´┐Żffeln?
Nein! Gehe mit System vor. H´┐Żng dir einen gro´┐Żen Plan mit allen Terminen an die Wand. Streiche Aktivit´┐Żten, auf die du bis zu den Ferien verzichten kannst. F´┐Żr Sport, Freunde und Hobbys sollte Zeit bleiben, sonst macht das Lernen keinen Spa´┐Ż.

2. Wo soll die Extrazeit
zum Lernen herkommen?

Am Abend und am Wochenende geht immer was, auch mal mit ungew´┐Żhnlichen Lernmethoden. Setz dich in einen Sessel, schlie´┐Ż die Augen, und lass dir von anderen Vokabeln vorlesen. Nicht abfragen lassen, einfach nur zuh´┐Żren ´┐Ż wie beim Meditieren.

3. Hilfe! Ich stehe in Mathe auf Vier,
in Deutsch sogar auf F´┐Żnf.

Erst mal cool bleiben. Analysiere deine St´┐Żrken und Schw´┐Żchen, bevor du mit dem Lernen beginnst. K´┐Żnntest du dich in Mathe eher auf eine Drei verbessern als in Deutsch auf eine Vier? Wenn ja, lerne Mathe ´┐Ż auch wenn sich deine Eltern vor allem an der F´┐Żnf st´┐Żren.

4. Wann soll ich anfangen,
f´┐Żr eine Klassenarbeit zu lernen?

Normalerweise vier Tage vorher. Aber: Bist du in einem Fach wirklich schlecht, kalkuliere mindestens eine Woche Zeit ein. Jetzt hei´┐Żt es Mut zur L´┐Żcke. Treibe in F´┐Żchern, in denen du es dir erlauben kannst, Minimalaufwand.

5. Ich habe keine Ahnung,
was in den Klausuren drankommen k´┐Żnnte.

Dann mach dich auf die Suche! Besorg dir von Mitsch´┐Żlern aus h´┐Żheren Klassen ´┐Żltere Aufgabenstellungen deines Lehrers. Daraus kannst du ein ´┐Żbungsprogramm mit Musteraufgaben zusammenstellen und deinen Lernstoff etwas eingrenzen.

 

6. Wie soll man denn f´┐Żr einen Aufsatz ´┐Żben? Das ist doch Talentsache.
Du wirst wahrscheinlich nicht sofort Goethe nacheifern k´┐Żnnen. Aber auch wer kein Genie ist, kann beim Lehrer mit Engagement Bonuspunkte sammeln. Schreib zwei kurze Aufs´┐Żtze zu Themen deiner Wahl, und bitte ihn um seine Meinung. Er wird dir Tipps geben. Au´┐Żerdem: Probleme beim Aufsatzschreiben haben oft mit Schreibangst zu tun ´┐Ż so ´┐Żberwindest du sie.

7. Unm´┐Żglich, in kurzer Zeit so viele
Vokabeln und Formeln zu lernen!

Versuch es mal mit einem ´┐ŻLernspaziergang´┐Ż. Der funktioniert so: Du schreibst alles, was du nicht wei´┐Żt, auf Zettel. Die heftest du ´┐Żberall in der Wohnung an die Wand und schaust sie immer wieder an. Kannst du dir etwas gar nicht merken, versteckst du den Zettel au´┐Żerhalb deines Sichtfelds unter dem Kopfkissen oder hinter dem Spiegel. Klingt nach Magie ´┐Ż wirkt aber.

8. Ich schreibe einfach
von meinem Nachbarn ab.

Zu riskant. Bereite lieber einen mit verschiedenen Farben und Schriftarten professionell gestalteten Spickzettel vor. Regel 1: je winziger und enger beschrieben, desto besser. Regel 2: Notiere nur Stoff, den du verstanden hast. Regel 3: Versteck ihn dort, wo du w´┐Żhrend der Klausur garantiert nicht hinkommst.

9. Mein Lehrer gibt mir
einfach keine Chance mehr.

Lehrer sind oft dankbare Menschen. Sie freuen sich, wenn ein Sch´┐Żler pl´┐Żtzlich aktiv wird. Mach dir also jedes Mal Notizen, wenn du etwas nicht verstehst, und bereite zu Hause Fragen vor. Wenn sie gut sind, enthalten sie bereits einen Teil der Antwort. Achtung: Nicht ´┐Żbertreiben, sonst nervst du Lehrer und Mitsch´┐Żler.

10. Ich will nicht f´┐Żr einen
Schleimer gehalten werden.

Kann passieren. Deshalb: Weihe deine Freunde in deinen Plan ein, bitte sie um Nachsicht. Dann werden sie auch verstehen, warum du den Lehrer um ein Gespr´┐Żch bittest. Sag ihnen, dass du von ihm wissen m´┐Żchtest, wie er dich einsch´┐Żtzt und was du tun kannst, um dich bis zum Schuljahresende noch zu verbessern.
 
         

                   

die Lern-Profis sind Profis in Sachen Lernen und bieten Ihnen von der Grundschule bis zum Abitur gute Nachhilfe, Lernberatung und mehr