zurück zur Hauptseite
                                                      

 


 
                                                                                                                DAS Unternehmen für Bildung im Rhein-Neckar-Raum      
 
         
 
      Pr�fungen
      und Schulabschl�sse
 
 
    "Mach mehr aus
     Deinem Leben"
   
  
 
   
   Michaela G�bel
   -Inhaberin-
 

Gute  
Nachhilfe

Gute Noten

 

 
    Nach der Hauptschule
   
Doch noch Realschulabschluss machen ?
 
     Mit der Werkrealschule doch noch die Realschule "nachholen" ? Mit dem Besuch der 10.Hauptschulklasse
     (Werkrealschule) und dem Bestehen der Werkreal-Abschlusspr�fung hat man die "Mittlere Reife"
 
     Welche Vorteile hat der "Abschluss der Mittleren Reife"?
 

Es stehen viel mehr Ausbildungsberufe zur Verf�gung als mit dem Hauptschulabschluss. Die Chance, einen Ausbildungsplatz zu erhalten, ist deutlich gr��er. Man kann das Berufliche Gymnasium oder das Berufskolleg besuchen und so seine schulischen Qualifikationen noch weiter verbessern.

 

Wie wechsle ich von der Hauptschule in die Realschule ?
Wichtig:  Planen Sie den Wechsel Ihres Kindes langfristig. Sprechen Sie fr�hzeitig mit den Lehrern. Manche Schulen haben Sonderregelungen und fast immer wird die Entscheidung ausschlie�lich durch die Klassen-
konferenz getroffen.

Wechselm�glichkeit ohne Pr�fung:

Hauptsch�ler

Zeitpunkt des
�bergangs

der Wechsel erfolgt in die

                          Voraussetzungen

der Klasse 6

Ende des ersten Schulhalbjahres

entsprechende Klasse der Realschule

Bildungsempfehlung f�r die Realschule, das hei�t in der Regel:
- in zwei der F�cher Deutsch, Mathematik und Fremdsprache mindestens die Note "gut"
- im dritten dieser F�cher mindestens die Note "befriedigend"
-
in allen f�r die Versetzung ma�gebenden F�chern mindestens der Durchschnitt von 3,0

der Klassen 5+6

Ende des zweiten Schulhalbjahres

n�chsth�here Klasse der Realschule

Bildungsempfehlung f�r die Realschule, das hei�t in der Regel:
-in zwei der F�cher Deutsch, Mathematik und Fremdsprache mindestens die Note "gut"
- im dritten dieser F�cher mindestens die Note "befriedigend"
-
in allen f�r die Versetzung ma�gebenden F�chern mindestens der Durchschnitt von 3,0

der Klassen 7+8

Ende des ersten Schulhalbjahres

entsprechende Klasse der Realschule

in den F�chern Deutsch, Mathematik und Fremdsprache jeweils mindestens die Note "gut"
in allen f�r die Versetzung ma�gebenden F�chern mindestens der Durchschnitt von 3,0

der Klassen 7+9

Ende des zweiten Schulhalbjahres

n�chsth�here Klasse der Realschule

in den F�chern Deutsch, Mathematik und Fremdsprache jeweils mindestens die Note "gut"
in allen f�r die Versetzung ma�gebenden F�chern mindestens der Durchschnitt von 3,0

Wechselm�glichkeit mit Pr�fung:

Hauptsch�ler

Zeitpunkt des �bergangs

der Wechsel erfolgt in die                              Voraussetzungen

der die Anforderung der Aufnahme ohne Pr�fung nicht erf�llt

Ende des ersten Schulhalbjahres entsprechende Klasse der Realschule Aufnahmepr�fung f�r Sch�ler der Klassen 5 und 6 an zentral gelegenen Realschulen, die von der unteren Schulaufsichtsbeh�rde (in den Landkreisen: das Landratsamt und in den Stadtkreisen: das Staatliche Schulamt) bestimmt werden, ansonsten Aufnahmepr�fung der Realschule.
Der Sch�ler muss Leistungen bringen, die erwarten lassen, dass er den Anforderungen der Realschule gewachsen sein wird

der die Anforderung der Aufnahme ohne Pr�fung nicht erf�llt

Ende des zweiten Schulhalbjahres n�chsth�here Klasse der Realschule Aufnahmepr�fung f�r Sch�ler der Klassen 5 und 6 an zentral gelegenen Realschulen, die von der unteren Schulaufsichtsbeh�rde bestimmt werden, ansonsten Aufnahmepr�fung der Realschule.
Der Sch�ler muss Leistungen bringen, die erwarten lassen, dass er den Anforderungen der Realschule gewachsen sein wird

 

      (Informationen sind vom Okt. 2011)

 
         

                   

die Lern-Profis sind Profis in Sachen Lernen und bieten Ihnen von der Grundschule bis zum Abitur gute Nachhilfe, Lernberatung und mehr